AKTUELL









tool by hioxindia.com
GRAFFITISCHUTZ / GRAFFITIENTFERNUNG

 

GRAFFITISCHUTZ
UND GRAFFITIENTFERNUNG

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Dienstleistung

"Graffitischutz und Graffitientfernung".

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen die Materie etwas näher bringen. Wir haben versucht, das recht umfangreiche Spektrum, kurz aber doch so detailliert darzulegen, dass Sie über die wichtigsten Informationen verfügen.

Übrigens!
Wir sind ein zugelassener Fachbetrieb für umweltfreundliche und untergrundschonende
Graffitientfernung (u.a. für die Stadt Frankfurt, Hochbauamt).

 

Industriemarkierung Graffitischut Flächenbeschichtung Grafitieentfernung

 

FARBSCHMIEREREIEN! UNERWÜNSCHTE GRAFFITI!

WAS TUN ???

  • Nichts unternehmen
    und die Schmierereien auf der Fassade belassen.
  • Es dauert nicht lange und weitere Schmierereien werden folgen.
    Graffiti zieht Graffiti an !

  • Die Schmierereien entfernen lassen.

    Schön wenn es rückstandslos zu entfernen ist. Die Erfahrung hat
    aber gezeigt, dass in vielen Fällen ein unschöner Farbschatten
    bleibt.

  • Oder aber, vorbeugend die Fläche
    mit einem geeignetem Graffitischutz schützen lassen!!!

 

VORBEUGENDE SCHUTZSYSTEME

Anti Graffiti Schutz Systeme (AGS-Systeme) haben die Aufgabe, dass Eindringen von Farbe, in den zumeist porösen Untergrund (Beton, Naturstein, Klinker, Kalkstein, usw.) zu verhindern und ein schnelles, umfassendes sowie für den Untergrund schonungsvolles entfernen des Graffitis zu ermöglichen. Eine Schädigung des Untergrundes ist weitgehend zu vermeiden. Aus Gründen der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes sollten AGS-Systeme lösungsmittelfrei sein. Weiterhin sollten nur Systeme zum Einsatz kommen, welche im AGS-Verzeichnis der Bundesanstalt für Straßenwesen (BAST) gelistet sind.

Die Einteilung der Graffiti-Schutzsysteme basiert auf dem Verhalten der Sperrschichten bezüglich des Reinigungsverfahrens.

Die dabei gewählten Bezeichnungen TEMPORÄR, PERMANENT und SEMI-PERMANENT haben nichts mit der Lebensdauer des betreffenden Systems zu tun, sondern geben an, ob die Schutzschicht bei der Reinigung entfernt wird oder nicht.

 

TEMPORÄRE Systeme

TEMPORÄRE Systeme sind Opferschichten und müssen nach der Graffiti-Entfernung an der entsprechenden Stelle wieder neu aufgebracht werden. Typische Vertreter: Acrylat-basierte Produkte oder Biopolymere (Polysaccharide). Polysaccharide greifen nicht in die Bausubstanz ein, sind umweltverträglich, unsichtbar und lassen die Wand atmen. Sie können ohne Lösungsmittel, (Chemie) nur mit heißem Druckwasser samt den darauf befindlichen Verunreinigungen entfernt werden. Das heißt, der Graffitilack wird nicht angelöst und kann in Fetzenform dem normalen Hausmüll beigeführt werden. Der verwendete Wasserdruck und Wassertemperatur soll so gewählt werden, dass die Oberfläche keinen Schaden nimmt. Micro-Wachse sind als Schutzsysteme vom Materialpreis günstiger als Polysaccharide, hinterlassen aber in der Regel einen speckigen, glänzenden Eindruck. Grundsätzlich kann man die Aussage treffen, dass wässrige Wachssysteme und Polysaccharide hinsichtlich ihrer Wasserdampfdiffusionsfähigkeit als unkritisch zu betrachten sind.

 

PERMANENTE Systeme

Permanente Systeme sind für mehrfache, aufeinander folgende Graffitientfernungen ausgelegt, ohne den Schutzfilm zu erneuern. Die Graffitientfernung erfolgt in der Regel mit einem, auf den Graffitischutz abgestimmten Graffitientferner. Man teilt die Permanent Systeme nochmals in zwei Wirkprinzipien auf :

  • Imprägnierung
  • Beschichtung

Durch Imprägnierung wird die Oberflächenporosität reduziert, wobei die Poren und Kapillaren entweder nur ausgekleidet werden, (keine Filmbildung) oder teilweise gefüllt werden (ungleichmäßiger, dünner Film von 10 bis 100 ym Dicke) und die Oberfläche des Untergrundes so geändert wird, dass Graffiti entweder keine Haftung finden oder nicht in den Untergrund eindringen können. Bei Imprägnierungen bleibt sowohl die Wasserdampfdiffusionsfähigkeit als auch das optische Erscheinungsbild der Oberfläche erhalten. Besonders zu empfehlen sind Graffitischutz-Imprägnierungen bei Natursteinen und Sichtbetonflächen, welche in ihrem optischen Erscheinungsbild nicht beeinträchtigt werden sollen.

Durch den Auftrag von Beschichtungsstoffen auf den Untergrund entsteht ein Beschichtungssystem, dass als geschlossene Trennschicht das Eindringen der Graffiti in den Untergrund verhindert. Diese Systeme bestehen meist aus mehreren Schichten, wie z.b. Primer, Grundierung, Deckbeschichtung. Nach Applikation der AGS-Beschichtung ist das optische Erscheinungsbild entsprechend beeinträchtigt. Auch der Wasserdampfdiffusionswert wird in der Regel negativ beeinflusst. AGS-Beschichtungen können universell auf mineralische Untergründe (auch als farbliche Beschichtung) oder unter Zuhilfenahme eines Haftvermittlers auch auf Metalle, Glas, Keramik und bestimmte Polykarbonate aufgebracht werden.

 

SEMIPERMANENTE Systeme

Imprägniermittel, Einschicht- oder Mehrschichtsysteme (z.b. Kombination einer Hydrophobierung/Imprägnierung in Verbindung mit temporärer Deckschicht), die dem Untergrund Anti-Graffiti-Eigenschaften verleihen. Nach einer Graffitientfernung bleibt die Hydrophobierung / Imprägnierung erhalten, so das die Wasseraufnahme im Vergleich zum unbehandeltem Untergrund vermindert bleibt. Die verloren gegangene temporäre Komponente muss in den gereinigten Bereichen wieder hergestellt werden.

 

GRAFFITIENTFERNUNG VON UNGESCHÜTZTEN FLÄCHEN

Homogene, glatte Oberflächen können recht erfolgreich mit geeigneten chemischen Reinigern bearbeitet werden. Poröse Oberflächen sind meist so saugfähig, dass ein anlösen des Graffiti mit einem chemischen Entferner unbedingt vermieden werden sollte. Die angelöste Graffitifarbe würde dadurch nur tiefer in den Untergrund eindringen und eine rückstandslose Entfernung fast unmöglich machen. Zweckmäßiger wäre hier eine Bearbeitung mit einem auf den Untergrund abgestimmten Strahlverfahren mit festen Strahlmitteln. Hier wird unter geringem Druck mittels feinstem Strahlgut die Oberfläche abbresiv abgetragen. Durch den geringen Druck bleibt die Oberfläche praktisch fast unbeschädigt und die Verschmierungen können nahezu rückstandslos entfernt werden.

 

SERVICE - VERTRAG

Service-Vertrag, was ist das ???

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Objekt von uns betreuen zu lassen, ohne das Sie damit Zeit und Arbeit investieren müssen.

Für eine im Vorfeld festgelegte Jahrespauschale bieten wir Ihnen :

Variante: Standard

  • Graffitientfernung und eventl. Neuschutz innerhalb 72 Stunden
    nach Ihrem Abruf.
  • Sondereinsätze binnen 36 Stunden.

Variante: First Class

  • Turnusmäßige Kontrolleinsätze (1x wöchentlich oder 1x im Monat)
  • incl. Reinigung und eventl. Neuschutz der betroffenen Flächen.
  • Folge: Immer ein graffitifreies Objekt, ohne dass Sie Zeit oder Arbeit investieren müssen!

Sollten Sie noch weitere Fragen, oder Bedarf an einer objektbezogenen Beratung haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Herrn Reiner Pelzl

Tel. 0 62 49 - 94 59 50
Fax 0 62 49 - 64 85
Mobil 0 171 - 52 73 182

oder über unser Kontaktformular

 

 

ID-GERMANY LTD | Mainzer Straße 28 | 67577 Alsheim
Tel.: 0 62 49 - 94 59 50 | Fax: 0 62 49 - 64 85 | www.id-germany.eu | eMail: info@id-germany.eu

© joba24.de